Wandbrunnen

Unser Klassiker

Unsere Naturstein-Wandbrunnen mögen und arbeiten wir besonders gerne. Hiermit haben wir begonnen; vor Jahrzehnten. Wir mögen diese Art Brunnen, weil sie immer etwas angenehm-altmodisches und würdevolles ausstrahlen. Man wird unwillkürlich an einen Urlaub im Süden erinnert. Dennoch können sie auch durchaus ihre Nützlichkeit im Gartenleben unter Beweis stellen: beim Gießkannen füllen, Händewaschen, oder Prosecco-kühlen mit den Gläsern gleich oben aufm Kapitell. Das Einzigartige an der Wirkung der Wandbrunnen ist jedoch, dass sie eine langweilige Wand (z. B. die unsägliche Garagenwand) zu einem neuen, spannenden Zentrum des Gartens machen können; auch akustisch, und gerne mit einem Rosen- oder Efeubogen darüber. Das nimmt noch mehr Raum ein – und Wand weg. Sie nehmen den Blick mit nach oben, und das Becken fängt das Licht ein. Deshalb sind sie auch wunderbar für lange Blickachsen (da hinten, wo’s nicht mehr so hübsch aussieht …, wo nix mehr so richtig wachsen will) geeignet.

Wandbrunnen